Erdbeermarmelade selber machen - So geht's

Mit dem Sommer kommen auch viele leckere Fr├╝chte auf unseren Teller, die in der warmen Jahreszeit Saison haben. So auch Erdbeeren, die viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Au├čerdem hat die sommerliche K├Âstlichkeit kaum Kalorien, weswegen ihr und eure Kinder die s├╝├če Frucht unbeschwert genie├čen k├Ânnt. Doch habt ihr Erdbeeren auch schon einmal zu leckerer Marmelade verarbeitet? B├Ąrman und Beany verraten euch ein schnelles und einfaches Rezept, das ihr zusammen mit euren Kleinen zubereiten k├Ânnt.

Mit Kindern Erdbeeren pfl├╝cken

Im Sommer erbl├╝hen die Erdbeerfelder und die Ernte steht an. Verbindet dies doch mit einem Familienausflug und pfl├╝ckt die Erdbeeren gemeinsam frisch vom Feld. Eure Kleinen haben garantiert mehr Spa├č, die s├╝├čen Fr├╝chtchen selbst zu ernten, als im Supermarkt zu kaufen. Dazwischen darf die Vitaminbombe auch ganz ungeniert von Gro├č und Klein genascht werden.

Erdbeeren zu leckerer Marmelade verarbeiten

Sind die Erdbeeren im Haus kann es mit der Verarbeitung weitergehen. Die roten Fr├╝chte eignen sich hervorragend zum Kochen von k├Âstlicher Erdbeermarmelade, wobei auch schon eure Kleinsten bei der Zubereitung des Rezeptes mithelfen k├Ânnen.

Zum Kochen der Marmelade braucht ihr nur wenige Zutaten und die selbstgemachte Variante enth├Ąlt im Gegensatz zur gekauften Konfit├╝re weniger Zucker und besteht aus nat├╝rlichen Zutaten, ganz ohne k├╝nstliche Zusatzstoffe.

Zutaten f├╝r 4 Gl├Ąser (├í ca. 350 g):
  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker
 
Zubereitung:

1. Als erstes m├╝sst ihr die Erdbeeren waschen, putzen und in St├╝cke schneiden. Dabei k├Ânnen auch schon eure Kinder mithelfen, jedoch solltet ihr sie dabei unterst├╝tzen.

2. Die Zitrone ebenfalls hei├č waschen, im Anschluss trockenreiben und die Schale d├╝nn abreiben. Die Zitrone im Anschluss halbieren und den Saft auspressen.

3. Die Erdbeeren, den Gelierzucker, als auch den Zitronensaft und die abgeriebene Schale vermengt ihr dann in einem Topf. M├Âgt ihr keine St├╝ckchen in eurer Marmelade k├Ânnt ihr die Erdbeeren p├╝rieren. Die Zutaten lasst ihr dann ca. eine Stunde im Topf ziehen.

4. Nun folgt das Aufkochen der Marmelade. Den dabei entstehenden Schaum solltet ihr mit einer Kelle absch├Âpfen, wobei euch eure Kinder wieder tatkr├Ąftig unterst├╝tzen k├Ânnen. Die Erdbeermarmelade solltet ihr nun unter R├╝hren 3-5 Minuten k├Âcheln lassen.

5. Jetzt folgt die Gelierprobe: Daf├╝r gebt ihr etwa einen Essl├Âffel Marmelade auf eine gek├╝hlte Untertasse. Geliert die Konfit├╝re innerhalb von 1-2 Minuten, ist sie abf├╝llbereit. Ansonsten eine weitere Minute k├Âcheln lassen.

6. Die fertige Erdbeermarmelade am besten mit einem Einf├╝lltrichter randvoll in saubere, gut verschlie├čbare Gl├Ąser f├╝llen. Die Gl├Ąser verschlie├čen und ca. f├╝nf Minuten auf den Kopf stellen, danach umdrehen und abk├╝hlen lassen.

Fertig ist die gesunde, selbst gemachte Erdbeermarmelade, die garantiert Gro├č und Klein schmecken wird.

Wissenswertes rund um Erdbeermarmelade

  • Warum stellt man die Gl├Ąser nach dem Bef├╝llen auf den Kopf?
    Man dreht die Gl├Ąser, damit beim Abk├╝hlen keine Luft in die Gl├Ąser gelangen kann, falls die Deckel nicht fest genug schlie├čen. So ist die Konfit├╝re l├Ąnger haltbar.
     
  • Wie lange h├Ąlt Erdbeermarmelade?
    In verschlossenen Gl├Ąsern h├Ąlt die Marmelade bis zu zwei Jahren. Wichtig dabei ist eine trockene und dunkle Lagerung, z.B. im Keller. Angebrochene Gl├Ąser halten sich 1-2 Wochen im K├╝hlschrank.
     
  • Wie kann man die Erdbeermarmelade noch verfeinern?
    Die Marmelade kann mit verschiedenen Zutaten aufgepeppt werden. So passt z.B. Rhabarber ganz hervorragend zu Erdbeeren und man kann diese beiden Fruchtsorten einfach mischen. Nuancen von Vanille oder Zimt geben der Erdbeermarmelade den letzten Schliff. Wer es au├čergew├Âhnlicher mag, kann durch die Zugabe von Basilikum oder gehackten Pistazien einen Wow-Effekt erzeugen. Hier sind der Kreativit├Ąt keine Grenzen gesetzt.

 

Nahrungserg├Ąnzungsmittel als Unterst├╝tzung zu einer gesunden, vitaminreichen Ern├Ąhrung

Erdbeeren sind gesund und enthalten viele wichtige N├Ąhrstoffe. Neben einer vitaminreichen Ern├Ąhrung mit viel Obst und Gem├╝se k├Ânnen auch Nahrungserg├Ąnzungsmittel unterst├╝tzen. Die YaYaB├Ąren┬« und YaYaBeans┬« enthalten nicht nur viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe f├╝r euch und eure Kleinen, sondern schmecken auch noch super lecker.

zur├╝ck