Gesunde Rezepte für den Kindergeburtstag mit Vitaminen und Mineralstoffen
Ernährung • 02 September 2019

Rezepte für den Kindergeburtstag

Für eure Kinder ist der Geburtstag ein ganz besonderes Ereignis. An diesem Tag dürfen ein bunter Geburtstagskuchen, Geschenke und Kerzen natürlich nicht fehlen. Um dem Geburtstagskind einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu bereiten, sollte an einiges bei der Vorbereitung gedacht werden. Neben Spielen, einer tollen Location und schönen Einladungen darf natürlich das Essen nicht zu kurz kommen. Damit das Buffet aber nicht nur aus Pommes, Pizza und zuckerhaltigen Getränken besteht, verraten euch Bärman und Beany, welche Rezepte besonders gut bei einem Kindergeburtstag ankommen und nebenbei noch gesund sind.

1. Beanys Lieblings-Muffins

Zutaten:

  • 12 bunte Muffin-Förmchen
  • 200 g Mehl (wahlweise Dinkel, hell oder Vollkorn)
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 EL Ahornsirup
  • 100 g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch (wahlweise Kuh- oder Nussmilch)
  • 50 g Bitterschokolade
  • 50 g Schokoladenglasur


Zubereitung:

  • Ofen auf 190 Grad vorheizen
  • Die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann die flüssigen hinzugeben (Achtet darauf, dass ihr die Butter flüssig in den Teig mischt.)
  • Schokolade fein hacken und unter den Teig rühren
  • Den Teig in bunte Förmchen füllen und für 15 Minuten backen

Anschließend geht es noch an die Dekoration: Wenn die kleinen Kuchen ausgekühlt sind, darf die Glasur im Wasserbad schmelzen. Verteilt die Glasur dann auf den Kuchen. Bei der Verzierung können eure Kinder gerne mithelfen, ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Als Tipp empfehlen wir Kokosflocken als Alternative zu Zuckerstreuseln.
 

2. Alkoholfreie Kinder-Bowle

Zutaten für 12 Portionen:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 250 g Blaubeeren
  • 200 g Johannisbeeren
  • 200 g Himbeeren
  • 2 Liter Kirschsaft
  • Pfefferminz-Blätter


Zubereitung:

  • Blaubeeren, Himbeeren und Johannisbeeren waschen
  • Erdbeeren und Bananen mit einem Mixer fein pürieren
  • Das Obst mit den Säften vermengen und kaltstellen

Kurz vor dem Servieren müsst ihr nur noch die gekühlte Bowle mit Mineralwasser aufgießen, in Gläser füllen und mit Pfefferminze garnieren.
 

3. Herzhafter Nudelsalat

Zutaten:

  • 750 g Nudeln
  • 150 g Emmentaler
  • 8 Gewürzgurken
  • 10 kleine Tomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • ein paar schwarze Oliven
  • 2 Schalotten
  • 100 g Schmand
  • 100 g Naturjoghurt
  • etwas Öl, Salz und Pfeffer zum Abschmecken


Zubereitung:

  • Die Nudeln kochen
  • Währenddessen die Schalotten schälen und klein schneiden
  • Die Würstchen, den Käse und das Gemüse würfeln und mit Schmand und Joghurt vermengen
  • Abschließend die fertigen Nudeln in die Schüssel füllen, das Ganze nochmal gut durchmengen, abkühlen lassen und mit Salz, Pfeffer und Öl abschmecken.

 

4. Gesunde Nascherei

Zutaten:

  • 12 Eisstäbchen (am besten aus Holz)
  • eine halbe Wassermelone


Zubereitung:

  • Die Wassermelone mit der Schale in kleine Dreiecke schneiden
  • Die Holzstäbchen in die Unterseite mit der Schale stecken (Wenn die Schale zu fest ist, einfach mit einem Messer nachhelfen)
  • Anschließend die Wassermelonen-Ecken in das Gefrierfach legen, bis sie vollständig durchgefroren sind
  • Kurz vor dem Verzehr kann das Meloneneis in Joghurt oder Schokolade getaucht werden

 

Vitamine für zwischendurch

Als Tipp für den Hunger zwischendurch bieten sich frische Gemüsesticks als Fingerfood für die Kinder an. Kleine Tomaten, Möhren, Paprika und Gurken in mundgerechten Portionen liefern viele Vitamine und Mineralstoffe und unterstützen damit eine gesunde Kinderernährung.
Auch in den YaYaBären® und YaYaBeans® stecken leckere Vitamine und Mineralien, hier erfahrt ihr mehr dazu!

zurück