Familie • 10 Dezember 2019

Geschenke mal anders verpacken

Weihnachten rückt immer näher und die meisten Geschenke für eure Familie und Freunde sind schon besorgt. Eure Kinder freuen sich bestimmt auch schon riesig auf das Auspacken ihrer Weihnachtsgeschenke. Doch zunächst geht es ans Verpacken - und damit könnt ihr die Vorfreude unter dem Weihnachtsbaum noch mehr toppen, wenn ihr sie mal auf eine etwas andere Art und Weise verpackt. Wie ihr dieses Jahr mit kreativen Ideen ganz besondere Verpackungen zaubern könnt, verraten euch Bärman und Beany in einfachen Tipps!

Mit euren Kindern kreativ werden

Geschenke, die nicht für eure Kinder gedacht sind, könnt ihr auch zusammen mit ihnen verpacken. Dabei könnt ihr gemeinsam kreativ werden und einzigartige Verpackungen basteln. Mit diesen Ideen werden eure Geschenke sicher ein echter Hingucker:

Hand- und Fußabdrücke

Was ihr dafür benötigt:

  • Acrylfarbe in verschiedenen Farben
  • neutrales Geschenkpapier
  • schwarzer Filzstift

So wird es gemacht:

Dies ist die perfekte Geschenkverpackung für Großeltern! Bemalt einfach die Hände und Füße eurer Kleinen mit der Farbe eurer Wahl und drückt sie anschließend vorsichtig auf das Papier. Vielleicht könnt ihr aus den Abdrücken auch Weihnachtsmotive entwerfen - so können braune Handabrücke zum Beispiel zu Rentieren werden oder weiße Fußabdrücke zu Schneemännern. Probiert einfach ein bisschen aus und lasst eurer Kreativität freien Lauf! Mit einem schwarzen Filzstift könnt ihr dann die Details wie das Gesicht, Arme oder das Geweih ergänzen.

Selbst gemalte Bilder

Was ihr dafür benötigt:

  • Papier (weiß oder in bunten Farben)
  • neutrales Geschenkpapier
  • Buntstifte
  • Kleber

So wird es gemacht:

Lasst eure Kinder auf einem Stück Papier weihnachtliche Motive malen. Wie wäre es zum Beispiel, Oma und Opa mit ihnen unter dem Weihnachtsbaum zu malen - darüber würden sie sich bestimmt freuen. Wenn das kleine Kunstwerk fertig ist, könnt ihr es auf das mit Geschenkpapier verpackte Päckchen kleben. Schreibt zuletzt noch dazu, für wen das Geschenk ist, und fertig ist es!

Geschenke verpacken für Kinder

Auch die Weihnachtsgeschenke für eure Kinder können mit einfachen Ideen süß verpackt werden. Zu einer Katze oder Maus eingepackt sind die Geschenke gleich doppelt so toll!

Tierische Geschenkverpackung

Was ihr dafür benötigt:

  • Papier in bunten Farben
  • neutrales Geschenkpapier
  • Buntstifte
  • Wackelaugen (bei Bedarf)
  • Kleber
  • Schere

So wird es gemacht:

Zunächst packt ihr das Geschenk in neutralem Geschenkpapier ein. Je nach Form könnt ihr euch überlegen, zu welchem Tier oder zu welcher Figur das Geschenk am besten passen könnte. Sucht euch dann eine Seite des Geschenks aus, dessen Oberfläche ihr mit dem Motiv bemalen wollt. So zaubert ihr zum Beispiel mit Wackelaugen, gemalter Nase mit Schnurrhaaren und Pfoten ganz leicht eine Katze. Schneidet zusätzlich aus dem bunten Papier zwei Ohren aus und klebt sie oben an das Päckchen - fertig ist das Geschenk.

Natürlich könnt ihr euch auch andere Motive überlegen - ihr wisst schließlich am besten, was euren Kleinen am liebsten gefällt. Ist euer Kind z.B. ein großer Auto-Fan? Dann bastelt aus dem Geschenk doch einfach mit zwei ausgeschnittenen Rädern ein Auto - lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf!
Noch auf der Suche nach einem Geschenk?

Wie wäre es mit einer Dose YaYaBären® oder YaYaBeans® unter dem Weihnachtsbaum? Damit sind eure Kleinen in der kalten Jahreszeit mit einer extra Portion Vitaminen versorgt. Kauft sie euch gleich online oder in einer Apotheke in eurer Nähe!

zurück