Schulbeginn - Vorbereitungen für die Einschulung
Familie • 27 Juli 2020

Schulbeginn – Vorbereitungen für die Einschulung

Bald ist es wieder so weit: Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und die Einschulung rückt immer näher. Für manche geht es bereits Anfang August los, in anderen Teilen Deutschlands müssen sich Schulanfänger noch bis Mitte September gedulden. Sicher sind alle kommenden ABC-Schützen bereits ungeduldig und freuen sich, wenn sie ihre Eltern bei den Vorbereitungen für ihren großen Tag unterstützen dürfen. Bärman und Beany unterstützen euch mit Anregungen und Tipps, sodass ihr zum Schulbeginn optimal vorbereitet seid.

Was erwartet unsere Kleinen eigentlich?

Üblicherweise bekommen künftige Schüler und Eltern noch vor Beginn der Sommerferien ausreichend Gelegenheit, um sich ein Bild der in Frage kommenden Schulen zu verschaffen. Oft besuchen Kindergartengruppen vormittags die Einrichtungen oder aber Eltern haben die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Kindern an einem Schnuppertag einen kleinen Einblick ins Grundschulleben zu werfen. Dies gibt vor allem unsicheren und ängstlichen Kindern ein Stück Sicherheit. Alle weiteren notwendigen Informationen über schulische Angebote, Betreuungsmöglichkeiten, Lehrmethoden u.v.m. erhalten Eltern in der Regel bei einem Infoabend.

Anschaffungen für die Schule

Der Schulranzen und die Schultüte sind die Highlights am ersten Tag! Nichtsdestotrotz gibt es unzählige Kleinigkeiten – von Stiften bis zu Hallenturnschuhen – die angeschafft werden müssen. Bei vielen Dingen wird es verschiedene Varianten zur Auswahl geben. Sind die Farben der Utensilien nicht vorgegeben, solltet ihr eurem Kind die Freiheit lassen, seinen Favoriten selbst zu wählen. Bärman und Beany haben euch eine detaillierte Liste der nötigen Utensilien erstellt:

  • Federmäppchen
  • Farbstifte
  • Jumbo Bleistift
  • Dünner Bleistift
  • Filzstifte
  • Füller
  • Tintenpatrone
  • Tintenkiller
  • Schere
  • Klebestick
  • Radiergummi
  • Lineal
  • Doppelspitzer
  • Malblock, Farbkasten & Pinsel
  • Hausaufgabenheft
  • Schreib- und Rechenhefte
  • Schnellhefter
  • Sportbeutel (inkl. Sportkleidung und Turnschuhe)
  • Trinkflasche
  • Brotdose
  • Geldbeutel
  • Regenschirm

 

Anschaffungen für zu Hause

Kinder gehen schnell dazu über, ihre Hausaufgaben nicht im eigenen Zimmer, sondern in der Gemeinschaft der restlichen Familie am Küchen- oder Esstisch zu erledigen. Nichtsdestotrotz sollte ein vernünftiger Arbeitsplatz im eigenen Zimmer nicht fehlen. Idealerweise sind Schreibtisch und der passende Stuhl höhenverstellbar und können so während der gesamten Schulzeit „mitwachsen“. Ausreichend Tageslicht und eine Schreibtischleuchte erleichtern das Erledigen der Hausaufgaben an trüben Tagen. Damit die Kleinen von Anfang an auf Ordnung am Arbeitsplatz achten, sollten Regale, Schubladen und ausreichend Dosen für Stifte zur Verfügung sein.

Vitamine für die Konzentration

In der Schule benötigen die Kinder vor allem eine vitaminreiche Nahrung und viel Flüssigkeit. Vitamin C und Vitamin D werden meist zu wenig eingenommen, daher solltet ihr entsprechend entgegenwirken. Damit sich eure Kleinen in der Schule auch gut konzentrieren können, sind unter anderem Folsäure, Jod und Vitamin B6 wichtig. Als optimale Unterstützung zur gesunden Ernährung eignen sich die YaYaBären® und YaYaBeans®, um den Vitaminhaushalt von euren Kindern zu stärken.

zurück