Familie • 27 September 2018

Kastanien basteln mit Kindern

Der Herbst ist da - das heißt die Kastanienzeit beginnt! Ende September bis Anfang November könnt ihr diese nicht nur sammeln und essen, sondern ebenfalls mit euren Kindern lustige Figuren daraus basteln. Auch schon Kindergartenkinder können dabei mitbasteln und ihren Spaß haben, Kastanienfiguren zu basteln ist nämlich sehr einfach. Tolle Ideen, wie ihr solche Figuren basteln könnt, gibt es hier.

Kastanien sammeln

Damit eure Kleinen auch wissen, wo die Kastanien herkommen, könnt ihr diese vor dem Basteln gemeinsam im Wald oder Park sammeln gehen. Die Kastanien können verschiedene Größen und Formen haben, dadurch habt ihr mehr Möglichkeiten beim Basteln. Auch Eicheln könnt ihr dabei gerne mitsammeln, diese lassen sich mit den Kastanien beim Basteln nämlich wunderbar kombinieren.

Was ihr sonst noch dafür braucht:

  • Zahnstocher oder Streichhölzer
  • Handbohrer oder Vorstecher/Metallspieß
  • Wackelaugen oder einen Stift

Anleitung für ein Kastanienmännchen

Eine Variante für ein Kastanienmännchen ist, dieses wie einen Schneemann aufzubauen: eine große Kastanie kommt nach unten, darauf wird eine mittelgroße gelegt und oben kommt eine kleine für den Kopf hin. Und so geht's:

  1. Sucht Kastanien in drei verschiedenen Größen heraus.
     
  2. Bohrt Löcher in die Kastanien: Die große Kastanie erhält ein Loch auf der gegenüberliegenden Seite der hellen Stelle, auf dieser soll sie nämlich stehen. Die mittlere Kastanie wird ganz durchstochen und die kleinste bekommt ein Loch durch den hellen Bereich, jedoch so, dass es nicht auf der anderen Seite durchtritt.
     
  3. Die Kastanien können nun auf einen Zahnstocher gesteckt werden. Zuerst kommt die große Kastanie nach unten, dann wird die mittlere darauf geschoben und bevor die kleine daraufgesetzt wird, kann der Zahnstocher bei Bedarf etwas abgeschnitten werden, damit kein Freiraum zwischen Körper und Kopf ist.
     
  4. In die mittlere Kastanie werden nun noch zwei Löcher links und rechts für die Arme gestochen. Darein könnt ihr dann gekürzte Zahnstocher stecken.
     
  5. Nun könnt ihr den Kopf gestalten. Als Augen könnt ihr entweder kleine Wackelaugen verwenden und diese aufkleben oder mit einem Lackstift das Gesicht malen. Dabei könnt ihr der Fantasie eurer Kinder freien Lauf lassen. Falls ihr noch Eicheln gesammelt habt, könnt ihr auch noch eine auf den Kopf kleben, um dem Männchen einen Hut aufzusetzen.

Fertig ist euer selbstgemachtes Kastanienmännchen! Ihr könnt euch mit euren Kindern noch viele weitere Figuren ausdenken und mit dieser Technik basteln. Die Kleinen haben bestimmt noch weitere tolle Ideen, die ihr damit umsetzen könnt. YaYa wünscht viel Spaß dabei!

zurück