Ernährung • 22 August 2017

Gemüse Smoothie: Karotte-Aprikose

Smoothies sind nur ein Trend für Erwachsene? Stimmt nicht! Der Kreativität für die Auswahl der Zutaten sind keine Grenzen gesetzt und so können auch die Kleinen wild drauf los kombinieren!

YaYa hat sich heute für einen Karotten-Smoothie entschieden. Der feine Geschmack der Karotte wird von vielen Früchten leicht überdeckt und dient auch als Ergänzung für Smoothie-Zutaten aller Art. Karotten harmonieren besonders gut mit Orangen, Äpfeln, Ingwer und Mango.

Rezept zum Ausprobieren: Karotten-Aprikosen-Smoothie

Zutaten für 1-2 Gläser

  • 2 Aprikosen
  • 1 Apfel
  • 2 Tassen frischer Baby-Spinat
  • 2 Karotten
  • ½ Tasse Wasser
     

Zubereitung

Die Karotten in kleine Stücke schneiden und in den Mixer geben. Alle restlichen Zutaten klein schneiden und hinzugeben. Zusammen mit der halben Tasse Wasser so lange mixen, bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Unsere Quick-Facts zu den Zutaten:

Karotte:

  • Reich an Beta-Carotin für die Stärkung der Sehkraft
  • Hervorragende Quelle für: Ballaststoffe, Vitamine (C, B3, B6, E, K) & Mineralstoffe wie Eisen und Magnesium
  • Kalorienarmer Leckerbissen! (100 Gramm Möhren enthalten durchschnittlich 4,8 Gramm Kohlenhydrate und nur 0,2 Gramm Fett)

Aprikose:

  • Stärkung des Immunsystems und Ankurbeln des Kreislaufs
  • Die enthaltene Salicylsäure hat eine antibakterielle Wirkung und tötet so Keime im Magen-Darm-Trakt ab
  • Allroundtalent für unsere Gesundheit dank Provitamin A (Carotin), Vitamine B1, B2 und C
zurück